Inseln des Nordens

Krüger,
Olaf
Zur Seite von Olaf Krüger

Inseln des Nordens

ABENTEUER AM POLARKREIS

Island – Grönland – Färöer – Lofoten – Spitzbergen

Olaf Krüger und Kerstin Langenberger verbindet die Begeisterung für die Natur und Kultur des Nordens. Nach sechs umtriebigen Recherchejahren stellen sie die schönsten und wildesten Eilande Nordeuropas in einer packenden Live-Show vor: Island, das sagenhafte Naturwunder aus Feuer und Eis. Grönland, Heimat der Inuit und verblüffender Rekorde. Spitzbergen, arktisches Eldorado für Tierfotografen aus aller Welt. Der Inselstaat der Färöer, für seine Wetterkapriolen ebenso berühmt wie für seine Steilküsten. Und natürlich: die Lofoten, Zuhause von Dorschfischern und ein wahres Paradies für Liebhaber des Nordlichts.

Die vielfach ausgezeichnete Naturfotografin Kerstin Langenberger lebt seit zehn Jahren in Skandinavien. In Island fotografierte sie u.a. den Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull, bevor sie sich ein Jahr lang in Spitzbergen zum „Arctic Nature Guide“ ausbilden ließ und dabei Eisbären und Walrossen begegnete.

Der Fotojournalist Olaf Krüger lernte in langen Wanderungen die atemberaubende Natur Ostgrönlands kennen, die in krassem Gegensatz zu den ernüchternden Lebensumständen der Inuit steht. Auf den Färöer-Inseln besuchte er ein Höhlenkonzert des Musikers Kristian Blak und ließ sich von der Fußballbegeisterung der Färinger anstecken.

Für die Live-Multivision Inseln des Nordens haben die Referenten keinen Aufwand gescheut: Eindringliche Porträts, schwelgerische Landschaftsaufnahmen und über die Leinwand tanzende Nordlichter verleiten zum Staunen und Träumen. Selten erlebten Zuschauer die fragile Schönheit des Nordens so unmittelbar – es sei denn, sie bereisten sie selbst. www.inselndesnordens.de