Ein Leben für die Tierfotografie

Wothe,
Konrad
Zur Seite von Konrad Wothe

Ein Leben für die Tierfotografie

Mein Weg, ferne Länder, wilde Tiere

Live Multivisions-Vortrag 90 Min.

Folgen Sie Konrad Wothe auf seinem abenteuerlichen, verschlungenen Lebensweg von seinen ersten Träumen als Jugendlicher, in die weite Welt zu reisen, bis hin zu seinen heutigen Expeditionen in die faszinierendsten Gebiete der Welt.

Bereits im Alter von 8 Jahren macht Konrad Wothe seine ersten Tieraufnahmen mit einer einfachen Box-Kamera. Animiert durch einen Optikbaukasten bastelt er Kameras aus Sperrholz, gewinnt damit Preise bei Jugend forscht und baut schließlich selbst Teleobjektive, um Wildtiere fotografieren zu können. Ein großer Zufall bringt ihn in Kontakt mit dem berühmten Tierfilmer Heinz Sielmann, der ihn als Kameramann engagiert. Damit war der Grundstein für seinen späteren Beruf als selbständiger Naturfotograf und Tierfilmer gelegt. Doch zunächst studiert er Biologie, bevor er für eigene Produktionen auf große Reisen geht…

Mit beeindruckenden Aufnahmen nimmt Sie Konrad Wothe zu seinen Reiseabenteuern mit nach Indien, auf die Galapagos Inseln, nach Madagaskar, Afrika, Neuguinea, Borneo, Sumatra, Australien, in die Arktis und Antarktis. Gespickt mit Humor erzählt Konrad Wothe von seinen Erlebnissen, von den Glücksmomenten bei seinen Begegnungen mit Tieren und Menschen, aber auch von den Schwierigkeiten, die er zu überwinden hatte. Die Tierfotografie ist für sein Leben wie das Salz in der Suppe…

Geniessen Sie die Highlights seiner kreativen Arbeit an den schönsten Plätzen der Erde und lassen Sie sich verzaubern von der bunten Welt der Tiere.